Im Rausch der Tiefe: Europas erstes Unterwasser-Restaurant

Im Rausch der Tiefe: Europas erstes Unterwasser-Restaurant

Fisch und Meeresfrüchte sollte man am Wasser essen – und zum ersten Mal werden die Gourmets in Europa sie dort genießen können, wo sie herkommen: Unter Wasser.

Das an einen Bunker erinnernde Restaurant “Under” soll im übernächsten Jahr an Norwegens Südküste nahe der Ortschaft Båly seine Pforten öffnen. Den Architekten des Projekts zufolge soll es nicht nur als Restaurant dienen, sondern auch als Forschungszentrum für Meereskundler.


Credit: Snøhetta and MIR

Das norwegische Architekturbüro Snøhetta, das mit seinen Entwürfen für die Bibliotheca Alexandrina in Ägypten und das neue Opernhaus in Oslo bekannt wurde, will die monolithische Struktur fünf Meter unter dem Meeresspiegel zum Teil des natürlichen maritimen Umfeldes machen.

Die meterdicken Betonwände bilden unter Wasser eine rauhe Oberfläche, auf der sich Muscheln und andere Fauna und Flora ansiedeln können.


Credit: Snøhetta and MIR

Wie in einem Ozeanarium wird das elf mal vier Meter große Unterwasser-Panorama-Fenster des Restaurants eindrucksvolle Einblicke ins Reich der Tiefe bieten. Snøhetta betont, dass das Gebäude hohen Umweltstandards entsprechend entworfen worden sei.


Credit: Snøhetta and MIR

Es wird drei Ebenen geben – den Eingangsbereich, eine Champagner-Bar und das Restaurant. Bis zu 100 Gäste sollen hier Platz finden.

Das Projekt soll Anfang 2019 fertiggestellt werden.


Credit: Snøhetta and MIR

Mehr dazu travel

Mehr sehen