Griechische Antike und Luxus in Europas teuerstem Hotel

Griechische Antike und Luxus in Europas teuerstem Hotel

Das Amanzoe Resort in Porto Heli wurde von der Seele des antiken Griechenlands inspiriert.

Vor einer Kulisse aus makellosem Blau – Himmel und Meer – sind die Säulen der Fassade unverkennbar.
Im Vordergrund: silberne Olivenhaine, wilder Lavendel und üppige Zypressen.



Die Architektur der Anlage und ihre Position auf dem Kamm eines Hügels basieren auf historischen Denkmälern, darunter Zitadellen in Athen und das Amphitheater von Epidaurus ganz in der Nähe, eine Stätte, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.



Ed Tuttle, der für die Gestaltung des Amanzoe verantwortliche Architekt, war stark von der klassischen griechischen Architektur beeinflusst und ließ gleichzeitig ruhige, zeitgenössische Linien mit einfließen.

2016 wurde das Amanzoe Resort von Luxury-Hotels.com zum teuersten Hotel in Europa gekürt.



Der günstigste verfügbare Preis für ein Doppelzimmer in der Zeitspanne vom 1. Juli bis 31. August beläuft sich auf 1.779 Euro.

Der übernachtungspreis für die Einzimmer-Strandpavillons für den gleichen Zeitraum beginnt bei 1.920 Euro.

Das Management betont, dass diese Preise gerechtfertigt sind.
“Eine Reihe kultureller Stätten sind vom Resort aus leicht zu erreichen. Eine voll ausgestattete Flotte steht für Kreuzfahrten und Inselhopping zur Verfügung, darunter das Motorboot Amanzoe One und Aquazoe, ein Pershing 62 Yacht, stehen auf Abruf für die Gäste während ihres Aufenthalts bereit und können sie auf die wunderschöne Insel Spetses bringen, die für ihre große Seefahrer-Tradition, ihre venezianische und neoklassische Architektur bekannt ist,” erklärt der Generalmanager desAmanzoe, Sven Van Den Broeck.



“Die entspannte und sorglose Insel Hydra, die viele internationale Künstler und Dichter inspiriert hat; allen voran Leonard Cohen und Brice Marden, ist ebefalls mit dem Boot zu erreichen.

Neben kulturellen und historischen Ausflügen bietet das Amanzoe seinen Gästen eine umfangreiche Auswahl an Kur- und Wellnessanwendungen im weitläufigen, 2.850 Quadratmeter großen Spa, inklusive Spezialtherapien in einem Watsu-Pool und Kurse im Yogapavillon.

Die gastronomischen Erlebnisse im Amanzoe beinhalten zeitgenössische griechische und mediterrane Küche mit saisonalen Zutaten aus der Region. Insgesamt gibt es fünf Einrichtungen für die Gäste, um unser breites Essens- und Getränkeangebot im Amanzoe zu genießen. “



Nicht zuletzt verspricht das Amanzoe Privatsphäre und Diskretion.

Das Resort feiert in diesem Jahr seinen fünfjähriges Bestehen mit einer Reihe von Spezialausflügen und Aktivitäten.

Mehr dazu savoir-vivre

Mehr sehen